Jubiläumsreise nach Tanzania & Zanzibar 15. bis  30. Januar 2018

Diese Sonderreise war innert kürzester Zeit komplett ausgebucht. 

Bei Interesse kann das gleiche Angebot für Private mit lokaler Reiseleitung gebucht werden.

Vor 10 Jahren hat Treffpunkt Orient seine erste Gruppenreise durchgeführt. Und ich selber - Gründer des Afrikaspezialisten African Collection Tours - werde Anfangs 2018 mein 35-jähriges Afrika-Jubiläum feiern. Als Partner im Quality Circle, haben Werner van Gent und ich anlässlich dieser Jubiläen unsere Köpfe zusammengesteckt. Dabei ist eine Reise entstanden, die von einem der unglaublichsten Biotope der Erde, dem Ngorongoro-Krater, über den Lake Manyara National Park und den riesigen Ruaha National Park auf die Gewürzinsel Zanzibar führt, das sagenumwobene Arabien in Afrika - in jeder Hinsicht eine Safari der ganz besonderen Art.

Doch was macht diese Reise so exklusiv? 

Es sind nicht in erster Linie die Luxus-Lodges, welche diese Reise auszeichnen - diese gibt es, ohne Zweifel. Auch die Privatflüge betrachten wir für dieses Programm als selbstverständlich. Aber das Besondere liegt vielmehr in der Intensität des Erlebens. Wir geniessen einmalige Landschaften und begegnen dem Wildleben Afrikas, immer begleitet von den Experten. Wir tauchen ein in die Geschichten der Menschen, die hier leben. So wird der Besuch des Ngorongoro Kraters durch ein Treffen mit einem Maasai Elderly vorbereitet. Afrika wird, anders als auf den meisten „klassischen“ Safaris, nicht ausgeblendet. Im pulsierenden Arusha besuchen wir das „K9 Canine Program“, welches eine Ausbildungsstätte für „sniffer dogs“ ist. Die Hunde werden auf das Aufspüren von Tierprodukten trainiert (Schmuggel, Wilderei). Auch beschäftigen wir uns zum Beispiel mit dem Ruanda Tribunal, das hier einst abgehalten wurde, und damit auch mit der Frage nach Recht & Unrecht im modernen Afrika.

 

Selbstverständlich hat auch die Tierwelt einen grossen Stellenwert: Den Lake Manyara National Park wollten wir nicht auslassen – nur schon wegen der abertausenden von Flamingos - und im Ruaha National Park sind grossartige Safari-Erlebnisse abseits des Massentourismus garantiert.

 

Auf Zanzibar kommen wir am Schluss der Reise der fesselnden Geschichte dieser kulturell zwischen Arabien und Afrika gelegenen Insel näher. Wir besuchen unbewohnte, kleine Inseln mit ausgiebiger Möglichkeit zum Schwimmen, Ausruhen, Schnorcheln oder Tauchen. Auch die Gewürzplantagen der Insel werden Sie faszinieren.