Kenya

„Tauschen Sie einmal den Blumenstrauss zum Frühstückstee mit einem Strauss, der vor Ihnen Blumen frühstückt“

Zwei mögliche Reiserouten oder download Länderkatalog

Best of Kenya

Kenya, all in one

Nairobi – Amboseli Nationalpark – Meru Nationalpark – Shaba Nationalpark – Mara Nord Konzession –

Galu Beach – Nairobi

Im Amboseli Nationalpark, am Fusse des Kilimanjaros, erleben Sie die Salzpfannen und die schier unendlichen Ebenen, während der Meru Nationalpark mit 13 Flüssen und Quellen aufwartet. Hier sehen Sie – mit etwas Glück – die in einem geschützten Sanctuary lebenden Spitz- und Breitmaul Nashörner! Im Shaba Nationalpark gibt es nur 2 Lodges und Sie werden in der entlegensten (Joy’s Camp) übernachten. Sie werden den Park fast für sich alleine geniessen können. Natürlich fehlt bei dieser Safari der Besuch in der für gute Tierbeobachtungen bekannten Maasai Mara nicht! Zum Abschluss fliegen Sie an die Küste und geniessen 4 Nächte an einem traumhaften Strand, fernab vom Massentourismus!

 

15 Tage | 14 Nächte

Luxury Tented Safari

Kenya in Style

Nairobi – Shaba Nationalpark – Mathews Range Forest –

Ol Pejeta Conservancy – Nairobi

 

In Nairobi ist das legendäre Norfolk Fairmont Hotel Ihr Gastgeber. Im Shaba Nationalpark werden Sie im höchst komfortablen Joy’s Camp übernachten; Nicht nur die «grossen Tiere» sind hier zu beobachten, vielmehr wird Wert auf die Vielfalt der Natur und Landschaft gelegt. Was für ein Gegensatz im Kitich Camp, welches auf gut 1'500 m.ü.M. inmitten eines Tropenwaldes liegt. Hier finden die Safaris ausschliesslich zu Fuss statt. Ein Camp, dessen Luxus nicht aus einem riesigen Badezimmer im Zelt, sondern in seiner Ursprünglichkeit zu finden ist. Die Tierbeobachtungen sind fantastisch und am Horizont grüsst der Mount Kenya.

 

10 Tage | 9 Nächte