Uganda

„Wo es einem leicht fällt, im Angesicht grosser Tiere ganz klein zu werden“

Zwei mögliche Reiserouten oder download Länderkatalog

Classical Uganda Safari

Primaten und Wildtiere 

Entebbe – Bwindi Impenetrable Forest – Queen Elizabeth Nationalpark – Kazinga Channel – Kjamburu Gorge –

Kibale Forest – Entebbe

Diese Reise ist hauptsächlich den Primaten Ugandas gewidmet. Die Reise beginnt mit einem Flug zum Bwindi Impenetrable Nationalpark. Diese drei Tage dort stehen ganz im Zeichen der Gorillas; Sie haben die Möglichkeit, gleich zweimal ein Gorilla Trekking zu unternehmen. Nach Pirschfahrten und einer Bootsfahrt im Queen Elizabeth Nationalpark bietet sich im Kibale Wald die zweite Gelegenheit zu einem Schimpansen Trekking. Die erste Begegung mit diesen Tieren machen Sie mit etwas Glück bereits in der Kjamburu Schlucht. Die Reise endet gegen Abend des 10. Tages in Entebbe.

 

10 Tage | 9 Nächte

Best of Uganda

Uganda's Höhepunkte 

Entebbe – Murchison Falls National Park – Kibale Forest – Queen Elizabeth National Park – Ishasha – Bwindi Impenetrable Forest – Lake Mburo National Park – Entebbe

Nicht umsonst wurde Uganda früher auch als die Perle Afrikas bezeichnet! Die Murchinson Falls im gleichnamigen Nationalpark sind ein erster Höhepunkt, gefolgt von einem Schimpansen Trekking im Kibale Wald. Während die Pirsch- und Bootsfahrten im Queen Elizabeth Nationalpark keine körperliche Fitness benötigen, wird diese während des Gorilla Trekkings gebraucht werden. Je nachdem, wo sich die Primaten aufhalten, muss mit bis zu 7 Stunden Fussmarsch gerechnet werden! Doch die Begegnung mit den Gorillas lassen jede Anstrengung vergessen! Nach einer weiteren Pirschfahrt im Lake Mburo Nationalpark endet diese schöne Reise am Flughafen von Entebbe.

 

12 Tage | 11 Nächte